Turn- und Gymnastikverein Lauchhammer 92 e. V.

(TGV Lauchhammer 92 e. V.)


Skip Navigation Links

Berichte 2016

Skip Navigation Links

Turner und Turnerinnen aus Lauchhammer zum Deutschen Turnfest in Leipzig

Wie schon bei den vergangenen Turnfesten in Bochum, Hamburg und München nahmen auch in diesem Jahr wieder Aktive, Betreuer und Kampfrichter des TGV Lauchhammer 92 e.V. am Deutschen Turnfest in Leipzig teil. Mit insgesamt 33 Teilnehmern stellte der TGV eine der größten Delegationen des Märkischen Turnerbundes.

Leider war es diesmal wegen Jugendweihe, Prüfungen und Studium nicht möglich, dass alle Teilnehmer gemeinsam an- und abreisen konnten. Trotzdem wurde es für alle Teilnehmer wieder ein beeindruckendes Erlebnis, an welches sich alle wohl noch lange erinnern werden. Besonders für unsere jüngsten Turnerinnen der 7. Klasse des Gymnasiums, welche als einzige von uns sowohl den Festumzug zu Beginn des Turnfestes, die Stadiongala im rohbaufertigen Zentralstadion sowie das beeindruckende Abschlussfeuerwerk um Mitternacht vor dem Gewandhaus erleben konnten, wird dieses Turnfest noch lange nachklingen und darüber hinwegtrösten, dass aufgrund noch geringer Wettkampferfahrungen die Wettkampfergebnisse noch nicht ganz ihren Erwartungen entsprachen. 

Unsere jüngsten Turnerinnen mit ihrer Betreuerin Edith Schär beim Festumzug

Wie schon oft bei den letzten Wettkämpfen konnten unsere Wettkampf erfahrenen Altersturner auch diesmal wieder sehr gut abschneiden. Als erste Wettkämpfer am Eröffnungstag waren schon zeitig früh die Altersturner über 75 Jahre angetreten. Hans Fischer konnte hier wieder den Sieg erringen und damit seine Erfolge von Hamburg und München wiederholen- eine wohl einmalige Leistung!
Georg Lehmann erreichte in der Altersklasse B65 mit dem Gewinn der Silbermedaille seinen bisher größten Erfolg bei einem Deutschen Turnfest. Peter Grunke belegte in der Akl. B60 einen ausgezeichneten 6. Platz. 

Blick in einen Teil der vollen Messehalle 5 (Pokalwettkämpfe)              alte Vereinsfahnen beim Festumzug

Von den erwachsenen Turnerinnen war Rita Junker mit Platz 5 am erfolgreichsten. Ines Steckbauer mit Platz 21 und Sabine Prenzel mit Platz 22 unter 92 Teilnehmerinnen konnten sich ebenfalls sehr weit im Vorderfeld platzieren.
Bei den Männern war Ronald Krengel in der Ekl. B7 mit Platz 4 sowie Thomas Henke in der Ekl. B8 mit Platz 6 am erfolgreichsten, Martin Krengel erreichte in der Ekl. B8 unter den 60 Teilnehmern einen guten 17. Platz.

In der weibl. Jugend B9 belegte Nadin Steckbauer Platz 16 von 40 Teilnehmerinnen. Juliane Walter erreichte von 144 Teilnehmerinnen der B7 Platz 29 und Isabell Steckbauer von 97 Teilnehmerinnen der B8 Platz 32.
Erik Junker erreichte in der Leistungsklasse B7 von 45 Teilnehmern den 24. Platz, Thomas Tuntschew erzielte Platz 15 unter den 35 Teilnehmern seiner Altersklasse.

Martin Krengel u. Thomas Hennke vor dem Kampfgericht                    Leipziger Schulkinder in der Messehalle 3

Die übrigen Jugendturner und Jugendturnerinnen mussten sich mit Plätzen im hinteren Mittelfeld der Teilnehmer diesmal begnügen. Im Wahlwettkampf mit 659 Teilnehmerinnen war Sabine Schulze mit Platz 288 von uns noch am erfolgreichsten.
Da es neben den vielen Wettkämpfen jede Menge Schauvorführungen und Aktionsprogramme gab, gab es jeden Tag viel zu sehen und alle konnten sich Anregungen für eigene Betätigungen und Gestaltungsmöglichkeiten mit nach Hause nehmen.

Blick in die imposante Glashalle der neuen Messe mit den Infoständen der einzelnen Landesturnverbände